Veranstaltungen

Samstag, 23.02.2019

20:00 Uhr 

Schauspiel (Reichekiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

Therapiecouch – Drama Drumul – Theater

Interaktives Gefühlskarussell mit Drama Drumul
Wie fühle ich mich in meiner Partnerschaft? Welche Freuden und Konflikte gibt es? Was genieße ich am meisten? An diesem Abend eröffnen Judith Evers und Martin Wagner den Raum, diesen schwergewichtigen Fragen gemeinsam mit dem Publikum leichterhand auf den Grund zu gehen.
Dynamisch, liebevoll, wütend und leidenschaftlich wird es in dieser Therapiesitzung zugehen. Auch für Singles geeignet.
Eintritt: €9 / €5

 

10999 Berlin, Ohlauer Str. 41

 

»»» zum Veranstalter

Sonntag, 24.02.2019

11:00 Uhr 

Puppenspiel (Kreuzberg 61)

Theater im Bergmannkiez 

 

Die gestiefelte Katze

Nach Grimm
Ab 4

 

10965 Berlin, Fidicinstr. 40

 

»»» zum Veranstalter

16:00 Uhr 

Kind & Familie (Reichekiez)

Theater Expedition Metropolis 

 

Ein Schaf fürs Leben – Drama Drumul – Live-Hörspiel für Erwachsene und Kinder

Mitmach-Live-Hörspiel für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren
Eintritt auf Spendenbasis

 

10999 Berlin, Ohlauer Str. 41

 

»»» weitere Informationen

19:00 Uhr 

Improvisieren (Kreuzberg 61)

Exploratorium Berlin 

 

Offene Bühne für Improvisation in Musik & anderen Künsten

Offene Bühne für Improvisation in Musik & anderen Künsten.
Die "Offene Bühne" ist ein Angebot an alle improvisationserfahrenen Musikerinnen und Musiker, sich einmal monatlich in "ad hoc-Besetzungen" musikalisch auszutauschen | Zuhörer willkommen | Eintritt frei, Anmeldung nicht erforderlich

 

10961 Berlin, Mehringdamm 55

 

»»» zum Veranstalter

Montag, 25.02.2019

10:30 Uhr 

Kind & Familie (Kreuzberg 61)

Wasserturm 

 

Mimicus Musiktheater spielt: "Das mimicus-Faschingskonzert"

Das mimicus-Faschingskonzert
Was ist eigentlich ein Fasching? Ist das was zum Essen? Schwer zu sagen. Feiern können wir Fasching auf alle Fälle, und zwar so gut wie überall: auf der Insel beim Affen Fips, auf dem Narrenschiff, bei den Kühen auf der Alm oder bei der Polonaise im Tal. Wir probieren das einfach mal aus, dann sehen wir schon...
Dauer 45 Minuten.

Für Kinder von ca. 3 bis 8 Jahren

 

10965 Berlin, Kopischstr. 7

 

»»» weitere Informationen

19:00 Uhr 

Literatur (Kreuzberg SO36)

Club SO36 

 

Lesedüne

Systemrelevanter Humor. Eintritt 6,-

 

10999 Berlin, Oranienstr. 190

 

»»» zum Veranstalter

Dienstag, 26.02.2019

19:00 Uhr 

Performance (Kreuzberg 61)

HAU1 

 

Showcase Beat Le Mot & Monika Werkstatt

 

10963 Berlin, Stresemannstraße 29

 

»»» zum Veranstalter

Mittwoch, 27.02.2019

19:00 Uhr 

Vortrag (Kreuzberg SO36)

Regenbogenfabrik 

 

"Aufstand oder Aussterben? Klimakatastrophe, ökologische Krise und die neue Bewegung Extinction Rebellion"

Wenn sich Politik und Wirtschaft nicht in kürzester Zeit drastisch verändern, steuert die Erde auf eine katastrophale Erwärmung von mehr als drei Grad Celsius zu, die nicht nur Tod, Armut und Elend für hunderte Millionen Menschen und Tiere bedeutet, sondern unsere ganze Zivilisation bedroht. Das sechste große Artensterben ist bereits im vollem Gange. In der Lebenszeit heutiger junger Menschen könnten wir die Vernichtung fast aller Ökosysteme erleben.
Ablauf der Veranstaltung:
* Vortrag von Mitgliedern der Berliner XR-Gruppe zur aktuellen Lage bzgl.
der globalen Umweltkrisen und zur Strategie von Extinction Rebellion
* Eure Fragen und Diskussion
* Vorstellung der Berliner Gruppe und Möglichkeiten, sich einzubringen
* Eure Fragen, Diskussion und Vernetzung

Der Eintritt ist frei; wir bitten allerdings um Spenden für den Raum.

 

10999 Berlin, Lausitzer Str. 22a

 

»»» zum Veranstalter

19:00 Uhr 

Buchvorstellung (Kreuzberg SO36)

Vierte Welt, Neues Zentrum Kreuzberg, Galerie 1. OG 

 

Brot und Rosen

Die argentinische Feministin und Marxistin Andrea D'Atri stellt ihr Buch "Brot und Rosen. Geschlecht und Klasse im Kapitalismus" gemeinsam mit der Übersetzerin erstmals einem deutschen Publikum vor.
Eintritt frei! Spende!

 

10999 Berlin, Adalbertstr. 96

 

»»» zum Veranstalter

20:00 Uhr 

Schauspiel (Kreuzberg 61)

Theater Thikwa 

 

SIEBEN ... aber einmal auch der helle Schein

Die Zahl Sieben genießt eine Sonderstellung und ist zugleich Inspirationsquelle in vielen Kulturen – vom Schöpfungsmythos bis zu den sieben Todsünden. In SIEBEN widmen sich sieben bekennende Sünder lust- und humorvoll, choreografisch und musikalisch ihren eigenen Leidenschaften und Lastern – Geiz, Neid, Trägheit, Zorn, Völlerei, Hochmut, Wollust. Und loten damit auch spielerisch das Spannungsfeld der Moral aus, die immer wieder neu gefunden und definiert werden muss. Die Texte der Thikwa-Performer*innen, die in Improvisationen und Interviews dazu entstanden sind, wurden von der Songwriterin Susanne Betancor, bekannt als "die Popette", im Sinne eines Songplays in sieben Lied-Kompositionen verdichtet.

Mi 27. Februar - Sa 2. März, Mi 6. - Sa 9. März | 20 Uhr

 

10965 Berlin, Fidicinstr. 40

 

»»» zum Veranstalter

Donnerstag, 28.02.2019

18:00 Uhr 

Diskussion (südl. Friedrichstadt)

taz Kantine 

 

Erde to go – Was tun gegen Müll?

Wie können nachhaltige Lösungen aussehen, die Hersteller*innen, Handel und Verbraucher*innen einschließen?
Flaschen, Tüten, Becher – Plastik verschmutzt weltweit Küsten und Meere. Fische und Seevögel verenden an den Zerfallsprodukten. Deutschland wähnte sich, was Abfälle angeht, lange Jahre in einer Vorreiterrolle. Dabei produziert kein europäisches Land mehr Plastikmüll.

Diskussion mit:
Dr. Turgut Altug (MdA, Bündnis90/Die Grünen)
Lutz Thoben (angefragt, Thobens Backwaren)
Mohamend Chérif Tahar (Leiter der Abteilung Stadtentwicklung und Studien, Gabès, Tunesien)
Michael Jedelhauser (NABU)

Moderation: Dr. Anneke Hudalla (Europäische Akademie Berlin

 

10969 Berlin, Friedrichstr. 21

 

»»» zum Veranstalter